Warum guter Schlaf so wichtig ist

"Dark, you can't come soon enough, for me." Tegan and Sara

Ein erholsamer Schlaf ist wichtig um entspannt und gesund durchs Leben zu gehen.Oft rauben uns sorgenvolle Gedanken den Schlaf, wir erholen uns nachts nicht genügend und sind tagsüber erschöpft.Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, wie du selbst für einen erholsamen, guten Schlaf sorgen kannst.Wichtig ist, dass du kleine Rituale am Abend einbaust, die du regelmäßig vor dem Schlafengehen durchführst.

Hier ein paar Tipps zum Ausprobieren:

Das Bett ist Schlaf- und kein Arbeitsplatz

Im Bett zu arbeiten oder zu lesen ist keine sehr gute Idee. Mache dir bewusst-das Bett ist ausschließlich zum Schlafen da.

Du wirst dich schnell daran gewöhnen, dass dieser Ort nur zum Schlafen da ist und dich darauf einstellen.

Feste Schlafenszeiten

Schlafenszeiten sollten möglichst regelmäßig eingehalten werden. Dein Körper gewöhnt sich schnell daran,

wenn du jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit ins Bett gehst.

Achte auch auf ausreichende Schlafenszeiten ( 7 Stunden sind optimal ).

Bewegung

Kein wirklicher Geheimtipp mehr, jedoch sehr wirkungvoll!

Regelmäßige Bewegung hilft dabei, besser schlafen zu können.

Ob nun Yoga, ein abendlicher Spaziergang oder 1 Stunde im Fitnessstudio.

Gedankenkarusell ? Schreib auf, was dich nicht schlafen lässt!

Leg dir ein Notizbuch neben das Bett und schreib alles auf, was dich nicht zur Ruhe kommen lässt.

Der Kopf wird dadurch „leer“ und erholsamer Schlaf kann einsetzen.

Vor dem Schlafengehen kein Fernsehprogramm

Um den Tag langsam ausklingen zu lassen und deinen Körper auf die Nachtruhe einzustimmen ist es wichtig

mindestens 1 Stunde vor dem Zubettgehen  den Fernseher auszuschalten.

Das ist natürlich erst einmal gewöhnungsbedürftig, aber es hilft tatsächlich dabei, gut und entspannt zu schlafen.

Bildquelle: Pinterest

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s