Lebensmittel als Stresskiller

bananas

Stress und Ernährung…da fällt einem gleich die berühmte „Nervennahrung“ ein..Heißhunger auf Schokolade, Chips oder Fastfood.

Oft ernähren wir uns nicht gesund, wenn die Stressfalle wieder zuschnappt.

Sobald wir Stress haben, erhöht sich der Bedarf an Mineralstoffen, vor allem an Magnesium, Kalium und den

sogenannten “ Nervenvitaminen“ , den B-Vitaminen.

Magnesium, zum Beispiel, wirkt dem Stresshormom Cortisol entgegen.

Durch zu wenig Magnesium entstehen Nervosität und Schlafstörungen.

Ein Kaliummangel führt zuUnruhe, Unausgeglichenheit, Kopfschmerzen, hohem Blutdruck und Herzrhythmusstörungen.

Ein Mangel an B-Vitaminen kann zu Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

und sogar Depressionen führen.

Welche Lebensmittel, ausreichend genossen, mit zu einem entspannten Leben führen können, liste ich einmal auf:

Lebensmittel mit viel Magnesium:

Ananas

Vollkornprodukte wie Roggen und Hafer

natürliches Mineralwasser

Hülsenfrüchte

Lebensmittel mit viel Kalium

Bananen

Sonnenblumenkerne

Trockenobst

Brokkoli

Champignons

Lebensmittel mit B-Vitaminen:

B-Vitamine

Milch

Hefe

Milchprodukte

Nüsse

Vitamin B12

Eier

Fleisch

Fisch

 

 

 

Advertisements